Login
Anmelden
Warenkorb
Warenkorb     
Schnellbestellung     
 


Passwort vergessen

Anmelden
 
VELOPLUS: Ausrüstung für Abenteuer
Sie befinden sich hier: HOME > Alle Produkte > Ernährung

SPORTERNÄHRUNG

Sporternährung hilft, den Körper auf die sportliche Betätigung vorzubereiten, liefert während dem Training oder Wettkampf die notwendige Energie und füllt die Körperspeicher während der Erholungszeit effizient wieder auf.

Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist zur Versorgung des ­Körpers mit den vitalen Nährstoffen ausreichend. Das gilt für den Hobby­sportler genauso wie für den Profi. Die Supplementierung mit Vitaminen und anderen Stoffen sollte nur nach Abklärung des persönlichen Status in Absprache mit Ihrem Arzt geschehen. 

«Beim Sport – egal ob im Wettkampf oder auf Touren unterwegs – ist es empfehlenswert zu essen, bevor sich der Hunger meldet. Oft ist es dann schon zu spät, es droht ein Leistungseinbruch oder gar der gefürchtete Hungerast. Bei Ausdauerbelastungen über mehrere Stunden sollte dem Körper alle 50 – 60 Minuten Nahrung und je nach Aussentemperatur ausreichend Flüssigkeit zugeführt werden. Die über Magen/Darm verwertbare Kohlenhydratmenge beträgt 60 – 90g pro Stunde, eine grössere Menge kann unter hoher Belastung zu Beschwerden führen.»

Durch Trinken Dehydrierung und Krämpfen vorbeugen
Zu Beginn schwitzt der Körper hauptsächlich Wasser aus und ab 30 Minu­ten vermehrt auch die Mineral­stoffe Natrium, Chlorid, Magnesium, ­Ka­lium und Kalzium. Zur Vermeidung von Krämpfen während des Sports können mineralstoffhaltige Sportge­tränke, Fruchtsäfte oder auch eine Bouillon getrunken werden. Krämpfe im Ruhezustand (z. B. beim Schlafen), können auf einen Magnesiummangel hindeuten. Um die körpereigenen Depots wieder aufzufüllen, muss Magnesium über mehrere Wochen eingenommen werden.

Kohlenhydrat, Fett und Eiweiss
Zur Befeuerung der Leistung benötigt der Körper Brennstoffe. Kohlen­hydrate (4kcal/g) sind im Körper in Muskeln und Leber als Glykogen­ ­(Leberstärke) und im Fett gespeichert. Das im Körper eingelagerte Fett hat einen doppelt so hohen Brennwert (9kcal/g) und kommt ab ca. 30 ­Minuten als Energiequelle zum Einsatz. Eiweiss (4kcal/g) hat vielfältige Aufgaben als Baustein für Muskeln, Bildung von Enzymen und Funktionen im Immunsystem. Als Brennstoff kommt es nur zum Einsatz, wenn sich die anderen Brennstoffe erschöpfen. Wichtig zu wissen ist, dass der ­Körper bei längeren Belastungen alle drei Energiequellen, zu sich wechselnden Anteilen anzapft.

Optimale Energieaufnahme
Unter Belastungen kann der ­Körper pro Stunde 60 - 90 Gramm Kohlenhydrate aufnehmen. Energieriegel und Gels sind so portioniert, dass eine oder zwei Einheiten pro ­Stunde für eine angemessene Energiezufuhr ausreichen. Wettkampfnahrung wird heute mehrheitlich in ­flüssiger Form eingenommen. Kohlen­hydrat­haltige, meist mit Mineralstoffen an­gereicherte Sportgetränke ­werden dabei mit Kohlenhydratgels ­kombiniert. Derart verpflegt, können ­mehrstündige Wettkämpfe ohne das zunehmend schwerfallende Kauen absolviert werden. Keine Experimente im Wettkampf! Konsumieren Sie nur im Training bewährte Produkte. ­Unter hoher Belastung und Wettkampfstress reagieren der Magen und die Verdauung oftmals empfindlicher; es drohen Magenkrämpfe und Verdauungsstörungen. Schade um das viele Training, wenn wegen eines ­solchen Fauxpas das Leistungsvermögen nicht voll ausgeschöpft werden kann. Im Tourenbereich liegt der Fokus mehr auf Geschmack, Abwechslung und Convenience. Hier vertragen viele auch deftige Sandwiches, und Riegel sind in vielen Geschmacksvarianten erhältlich. Ein Kohlenhydrat-­Gel mit innert weniger Minuten verfügbarer Energie gehört als eiserne Reserve in jeden Tourenrucksack.

Regeneration nicht vergessen 
Im Zeitfenster von 1 – 2 Stunden nach einer Belastung ist der Stoffwechsel besonders aktiv. Durch die Einnahme einer leichten Mahlzeit oder mit einem Regenerations-Drink mit ausgewogenem Kohlenhydrat-­Eiweiss-Verhältnis kurz nach Ende der Belastung lassen sich die körpereigenen Speicher besonder effizient wieder auffüllen. Sie erholen sich schneller und sind am darauffolgenden Tag wieder leistungsfähig.

Powerfood – für Profis und Hobbyathleten

Wer glaubt, dass er während der Velotour auf den Genuss leckerer Nahrung verzichten muss, kennt die Produkte von TREK'N EAT (keimfrei und luftdicht verpackt, ohne Konservierungsstoffe) noch nicht. Wer mit Schlafsack und Zelt unterwegs ist, keinen Supermarkt weit und breit sieht und sich mit dem Kocher dennoch eine vollwertige und leckere Mahlzeit zaubern will, wird an „Rindfleisch Stroganoff mit Reis“ gefallen finden. Oder an einem der anderen zahlreichen Gourmet-Fertiggerichte. Selbstverständlich gibt es bei VeloPlus auch den Klassiker – Power Bar. Ein Griff in die Verpflegungstasche und los geht’s mit der energiereichen Mahlzeit. Übrigens: Do it yourself ist auch beim Backen angesagt. Wer sich von anderen VeloPlus Kunden inspirieren lassen will. VeloPlus hat im Buch „Energie-Riegel selber backen“ die besten zwanzig Rezepte zusammengestellt. Na dann, viel Spass beim Biken und Geniessen.


weiterlesen




Zahlarten

 
 

Versand & Kosten

Ihre Zubehör-Bestellung wird mit der Schweizer Post versendet. Ab einem Bestellwert von CHF 100.- (Velos ab 1000.-) liefern wir innerhalb der Schweiz versandkostenfrei.
Zahlungsoptionen

Geprüfter Service

  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
  • Datenschutz

Newsletter

Jetzt anmelden für exklusive Angebote, Gutscheinaktionen und persönliche Empfehlungen.

Anmelden

 

SOCIALMEDIA