bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung & Veloservice in allen Läden
Telefonberatung0840 444 777 (Festnetztarif)
Montag – Freitag 09.00 – 18.00 Uhr Samstag 09.00 – 16.00 Uhr

Erleben Sie Reiseabenteuer digital

Tauchen Sie digital ein in die Abenteuerwelt der Veloreisenden - bequem von Ihrem Sofa aus. In unserem Livestream bieten wir die einzigartige Möglichkeit, die Geschichten unserer Veloreisenden hautnah und interaktiv zu erleben.

Livestream-Vortrag Martin Ruggle

I'm out – around the world on a bicycle

Über die Reise: Am 21. März 2016 brach Martin mit seinem Fahrrad namens "Chocolate" auf, um die Welt zu erkunden. Die ursprünglich auf 18 Monate geplante Reise dehnte sich indes zu einem dreieinhalbjährigen Abenteuer aus. Das Ziel lautete nicht mehr Istanbul oder Bangkok, sondern die grosse weite Welt. Als Antrieb stand die Frage "Gibt es da draussen mehr als unser 9to5-Leben?" am Ursprung. Und so strampelte der Radnomade von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent. Erst nach über 58'000 km, 49 Länder und 4 Kontinente endete die Reise dort, wo sie vor 1282 Tagen begonnen hatte.

Trailer I`m out!

Das abenteuerliche Projekt taufte Martin Ruggle "I`m out - around the world on a bicycle"

Neugierig über die Reise geworden? Infos über das Projekt: klicken Sie hier! Zur Facebook-Seite des Projekts: klicken Sie hier! Zum Instagram-Account des Projekts: klicken Sie hier! Zum Youtube-Kanal des Projekts: klicken Sie hier! Ach ja, und Martin Ruggle schrieb jüngst auch die Titelgeschichte für unser Magazin Fahrtwind: lesen Sie hier! Erfahren Sie noch mehr über die abenteuerliche Reise mit viel Freud und Leid sowie eindrücklichen Geschichten und schalten Sie ein!

Livestream-Vortrag Cape2Cape

Vorschau Cape2Cape

Über die Reise: Im Mai 2018 starteten Adrian Müller und Fabian Keller im winterlichen Norwegen. Es galt, den nördlichsten Punkt Europas mit dem südlichsten Punkt Afrikas zu verbinden und somit 35 000 km zu radeln. Ein grosses Unterfangen, bei dem sie eindrückliche Landschaften entdeckten, Barfuss auf einem Kohlezug unterwegs waren, fast im Meer untergingen und immer wieder grossartige Gastfreundschaft erleben durften. Kurz vor dem Ziel jedoch wurde die Reise durch das Coronavirus erheblich erschwert. Begleite die beiden auf ein Abenteuer der Superlative und tauche ein in fremde Kulturen und eine wunderbare Erlebnisgeschichte.

Alle Infos zum Projekt Cape2Cape gibts hier:

Infos über das Projekt: klicken Sie hier! Zur Facebook-Seite des Projekts: klicken Sie hier! Zum Instagram-Account des Projekts: klicken Sie hier! Zum Youtube-Kanal des Projekts: klicken Sie hier!

Trailer Cape2Cape:

Vom nördlichsten Punkt Europas, zum südlichsten Punkt Afrikas - das ist die Reise Cape2Cape von Adrian Müller und Fabian Keller.