bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung und Veloservice in allen Läden

Veloplus-Tipp #161

Das passende Accessoire

Accessoires sind zwar klein, tragen, richtig gewählt, jedoch massgeblich zum Wohlbefinden auf dem Velo bei und machen ein Outfit erst komplett. Vor allem im Bereich der Kopfbedeckungen ist die Auswahl sehr gross. Hier ist die Entscheidung fürs richtige Produkt hauptsächlich von der Jahreszeit und der Witterung abhängig.

Im Sommer ist vor allem der UV-Schutz bei den Unterziehmützen oder Bandanas wichtig, ist die Kopfhaut doch durch die Helmlüftungsöffnungen der Sonne partiell stark ausgesetzt. Im Winter braucht man vor allem Isolation und Windschutz, damit der Temperaturverlust über den Kopfbereich möglichst gering ist. In der Übergangszeit und im Winter kommt auch dem Schutz des Halsbereichs eine wichtige Bedeutung zu, weil dieser doch dem Fahrtwind stark ausgesetzt ist. Auch bei Arm- und Beinlingen geht es vor allem um Wärmeerhaltung. Diese Accessoires ersetzen in der Übergangszeit lange Ärmel und Hosenbeine und erlauben es, das Outfit unterwegs situativ und schnell anzupassen.

Materialwahl

Auch bei den Accessoires ist eine sorgfältige Materialwahl sinnvoll. So muss man sich beispielsweise überlegen, ob der Schweiss sofort wegtransportiert oder als Kühlung eingesetzt werden soll. Neben einem traditionellen Baumwoll-Cap weisen auch Accessoires aus Polyamid eine kühlende Funktion auf. Merinowolle wirkt temperaturausgleichend und fühlt sich auch in feuchtem Zustand nicht kalt an.

Arm- und Beinlinge für alle Bedingungen

Während der Übergangszeit schwanken die Temperaturen stark. Sind die Nachmittage mit Sonne warm, ist es in den Morgen- und Abendstunden unangenehm kühl. Abhilfe, auch während Passabfahrten, schaffen Arm- und Beinlinge. In Kombination mit dem Trikot schützen sie den Körper vor dem Auskühlen.

Thermo

Wie warm ein Arm-, Knie- oder Beinling ist, hängt in erster Linie vom verwendeten Material und dessen Dicke ab. Ist die Innenseite aufgeraut, isoliert ein Produkt besser als eines mit glatter Innenseite. 

Windschutz

Produkte mit einer Windstopper-Membran schützen noch gezielter vor Fahrtwind und/oder kalter Bise.

UV-Schutz

Bei starker Sonneneinstrahlung empfehlen sich Armlinge mit UV-Schutz.

Schlauchschal - das Wundertuch

Bekannt geworden ist das schlauchförmige Tuch unter dem Namen Buff, wobei es sich eigentlich um einen Markennamen handelt. Das Wundertuch lässt sich auf viele Arten tragen: als Mütze, als Stirnband, als Halstuch oder als Balaclava und schützt vor Sonne, Wind und Kälte.

VELONEWS - damit Sie auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie monatlich spannende Velo-Geschichten, Exklusive Angebote und Persönliche Empfehlungen. Als VELONEWS-Abonnent profitieren Sie von regelmässigen Gutscheinaktionen.