bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung und Veloservice in allen Läden

Veloplus-Tipp #113

Der geeignete Shopper, um spielend leicht einzukaufen

Shopper sind simpel in der Handhabung und spielen ihre Vorteile vor allem beim klassischen Wocheneinkauf aus. Denn dank der Hochdeichsel, lassen sich die Shopper innert Sekunden am Velo montieren und demontieren. Abgekoppelt lassen sich diese Modelle einwandfrei als Handwagen durch die Regale ziehen, wobei der Einkauf direkt im Shopper verstaut und das Taschenschleppen auf ein Minimum reduziert wird.

Was bei der Wahl des Shoppers zu beachten ist

Bei der Wahl des Shoppers ist die Funktionalität zu beachten. So lassen sich nicht alle Shopper platzsparend zusammenklappen oder verfügen über einen stabilen Rahmen, der auch für schwerere Lasten wie Getränkeharassen ausgelegt ist. Zudem gibt es markante Unterschiede bei den Rädern. Shopper verfügen vielfach über 12-Zoll-Bereifung, entweder als Luftbereifung oder aus einer harten Gummi-Kunststoff-Mischung. Während sich die Luftbereifung etwas ruhiger hinter sich herziehen lässt, ist bei Hartgummi-Rädern eine erhöhte Aufmerksamkeit geboten – vor allem auf unebenem Untergrund und bei Randsteinen. Denn aufgrund der schmalen Aussenmasse und der hohen Befestigung der Deichsel sind Shopper kippanfälliger als andere Anhänger. Daher sind Shopper auch maximal auf 25 km/h ausgelegt. Dank des wasserdichten oder mindestens wasserabweisenden Materials sind sie aber der ideale Alltagsbegleiter und erleichtern den Transport auf Kurzstrecken beträchtlich.

Vorteile

+ einfaches Handling + leicht und wendig + integrierter Handgriff (Einkaufswägeli)

VELONEWS - damit Sie auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie monatlich spannende Velo-Geschichten, Exklusive Angebote und Persönliche Empfehlungen. Als VELONEWS-Abonnent profitieren Sie von regelmässigen Gutscheinaktionen.