bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung & Veloservice in allen Läden
Telefonberatung0840 444 777 (Festnetztarif)
Montag – Freitag 09.00 – 18.00 Uhr Samstag 09.00 – 16.00 Uhr

Veloplus-Tipp #114

Kleines Packmass oder grosse Ladefläche? Der passende Transportanhänger

Im Gegensatz zu Transportvelos haben Transportanhänger den Vorteil, dass sie vom Zugfahrzeug abgekoppelt, separat verwendet werden können. Beim Transportanhänger sind drei Befestigungsarten möglich: die Hochdeichsel an der Sattelstütze, die Mitteldeichsel am Gepäckträger oder die Tiefdeichsel, die an der Radachse befestigt wird und am häufigsten zum Einsatz kommt.

Was bei der Wahl des passenden Transportanhängers zu beachten ist

Transportanhänger überzeugen vor allem dank ihrer grossen Ladefläche, mit der sich auch schwere Lasten wie Zementsäcke problemlos transportieren lassen. Je nach Einsatzbereich macht ein Anhänger mit Seitenwänden Sinn, beispielsweise wenn viel loses Material transportiert wird. Umso wichtiger ist es dann jedoch, dass sich der Anhänger platzsparend verstauen lässt. Hier sind Steckachsenräder von Vorteil, die sich per Knopfdruck demontieren lassen. Transportanhänger sind in den meisten Fällen mit 16- oder 20-Zoll-Rädern ausgestattet, was für mehr Laufruhe als bei einem Shopper sorgt. Und das ist bitternötig, denn laut Gesetz darf bis 80 kg Zuglast am Velo mitgeführt werden. 

Aber Achtung: Nicht alle Transportanhänger sind für diese maximale Zuladung ausgelegt. Es gilt daher zu beachten, wie viel Zuladung ein Modell erlaubt. Ist das individuell passende Modell gefunden, so ist der Transportanhänger der beste Begleiter, auch auf dem Weg zum Baumarkt und auf längeren Strecken.

Vorteile

+ grosse Ladefläche + maximale Zuladung möglich + tiefer Schwerpunkt + spurtreu und laufruhig