bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Veloservice in allen Läden

Veloplus-Tipp #153

Die optimale Aufbewahrung des Velos

Nässe, Staub und Schmutz setzen ungeschützten Velos arg zu. Langzeit­schäden sind Rost, knarzende Lager und schwergängige Züge. Einfacher und günstiger ist es, das Velo zu schützen. Wir haben zwei Varianten, wie Sie Ihr Velo auch in Wintermonaten im Keller oder draussen vor Nässe optimal schützen können.

Bike Cover von Topeak

Das Bike Cover (178 x 100 x 81cm) passt auf Bikes und Rennvelos. Es besteht aus UV-beständigem Nylongewebe, das beidseitig beschichtet ist. Da die Nähte nicht abgeklebt sind und die Nässe mit der Zeit durchdrückt, ist das Bike Cover bestens für den Keller geeignet, wo das Velo mehrheitlich vor Feuchtigkeit und Staub geschützt werden muss. Das Cover lässt sich platzsparend in der angenähten Tasche verstauen.

Das Bike-Cover von Topeak lässt sich platzsparend in der angenähten Tasche verstauen.

PLASTO Veloschutzhülle

Die PLASTO Veloschutzhülle (100 x 200 cm) aus blau transparentem Polyäthylen passt über Velos jeder Grösse. Damit die Hülle nicht weggeblasen wird, kann das mitgelieferte Elastikband mit Haken an den beiden Ösen eingehängt werden. Durch die Nässeresistenz ist die Hülle auch für Regen geeignet und kann somit auch draussen problemlos verwendet werden.

Die Plasto-Schutzhülle passt über Velos jeder Grösse.