bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung & Veloservice in allen Läden

Sichtbar im Strassenverkehr dank reflektierender Ausrüstung und Bekleidung

Wenn Sie im Dunkeln mit dem Velo oder E-Bike unterwegs sind, sollten Sie sich gut sichtbar machen. Neben einer passenden Velobeleuchtung empfehlen wir daher für die Sichtbarkeit die Verwendung von Reflektoren sowie Bekleidung mit Signalfarben. Auch wenn Sie nur selten in der Dämmerung oder in der Dunkelheit unterwegs sind, lohnt sich die Verwendung von reflektierenden Produkten.

Optimale Sichtbarkeit mit dem Pedelec 2.0 Helm, der Reflect 360+ Jacke, einer Backroller High Visibilty Seitentasche und einem Snap Wrap Reflektorenband am Bein (Bild: Veloplus Sichtbarkeitstest).

Mit den kälteren Jahreszeiten kommt auch die Dunkelheit am Morgen und Abend. Für alle Velofahrenden wird es spätestens jetzt Zeit, sich sichtbar zu machen. Denn Velofahrende werden aufgrund ihrer schmalen Silhouette im Vergleich zu motorisierten, grossen Verkehrsteilnehmenden weniger gut wahrgenommen. Insbesondere dann, wenn man dunkel gekleidet ist und weder Beleuchtung noch Reflektoren an Velo und Mensch vorhanden sind. Mit der richtigen Ausrüstung und Bekleidung jedoch, sind Sie auch auf grosse Distanz gut sichtbar und sorgen so für gute Sichtbarkeit im Strassenverkehr.

Unübersehbarer Unterschied dank Reflektoren

Der Unterschied in der Sichtbarkeit auf 20 Meter zwischen einem mit Reflektoren ausgestatteten Velo und einem ohne Reflektoren ist markant.

Nur wer sich angemessen kleidet sowie sich und sein Velo mit Licht und Reflektoren ausstattet, wird im Strassenverkehr frühzeitig wahrgenommen.

Cedric Egli, Produktmanager Veloplus

Reflektierende Bekleidung

Beginnen wir bei dort, wo die Sichtbarkeit und der Schutz am wichtigsten ist - beim Menschen. Insbesondere beim Velofahren ist reflektierende Bekleidung in der Dunkelheit das A und O der Sichtbarkeit. Von Jacken und Westen über Handschuhe und Helme bis zu Hosen und Überschuhen - mittlerweile bieten viele Hersteller reflektierende Bekleidung für das Velo von Kopf bis Fuss an, um dieser Nachfrage gerecht zu werden. Diese Velobekleidung ist entweder mit reflektierenden Elementen ausgestattet oder es wird vollständig reflektierendes Material verwendet, so dass das gesamte Bekleidungsstück als ein grosser Reflektor fungiert. Hier geben wir einen Einblick in das reflektierende Bekleidungssortiment von Veloplus.

Energieautarke Signalgeber - Was sind Reflektoren?

Reflektoren werfen Licht in die gleiche Richtung zurück, aus der es eintrifft. Sie leuchten nicht aktiv und benötigen daher weder Batterien noch Akkus. Das reflektierte Licht eines Autoscheinwerfers wird aus über 300m Distanz von Automobilisten wahrgenommen. Ohne Reflektor verringert sich diese Distanz auf unter 40m. Achten Sie daher beim Kauf auf Produkte mit Reflektoren. Diese sind oft diskret als Design-Elemente angebracht. So werden sie bei Tag kaum bemerkt, entfalten jedoch bei Dunkelheit ihre volle Wirkung. Kleidungsstücke, Schuhe, Rucksäcke, Taschen und viele weitere Accessoires sind mit den Rückstrahlern ausgestattet.

Reflektierende Leuchtwesten

Bei reflektierender Bekleidung haben viele sofort das Bild einer knallig gelben Leuchtweste im Kopf. Leuchtwesten sind sehr beliebt, da sie durch die Signalfarbe sofort ins Auge stechen und eine optimale Sichtbarkeit bieten. Zudem können Sie im Winter über allen Bekleidungsschichten getragen werden und sind auch im Sommer gut einsetzbar, ohne dass Sie heiss haben. Ein zusätzliches Plus ist, dass eine Weste ein sehr geringes Packmass hat und so auch problemlos in einer Seitentasche oder in einem Fach im Rucksack verstaut werden kann.

Leuchtwesten im Onlineshop

Tag und Nacht beste Sichtbarkeit dank einer Leuchtweste für den Pendelalltag.

Qualität und Material

Reflektierendes Material wird in unterschiedlicher Qualität produziert. So kann die Leuchtstärke stark variieren. Es lohnt sich der Kauf von etwas hochwertigeren Markenreflektoren aus 3M-Material. 3M-Material wurde speziell für den Einsatz auf Warnbekleidung entwickelt, um die Sichtbarkeit des Trägers bei Dunkelheit und schlechten Sichtverhältnissen zu optimieren. 3M-Material übertrifft die erforderlichen Mindestrückstrahlwerte und die retroreflektierenden Eigenschaften sind unabhängig von der Ausrichtung auf der Kleidung. Die reflektierende Wirkung kann nicht bemerkt werden, wenn sich der Betrachter neben der Lichtquelle aufhält. Wer Reflektoren testen will, bewerkstelligt dies am besten mit einer am Kopf getragenen Stirnlampe und stellt das Prüfstück in einigen Metern Entfernung auf.

Reflektierende Velojacken

Eine Alternative zu Leuchtwesten sind reflektierende Velojacken. Verschiedenene Velojacken bestehen grossflächig aus reflektierendem Material für beste Sichtbarkeit im Dunkeln, wirken aber tagsüber dennoch schlicht und dezent. Natürlich gibt es aber auch Velojacken, die im Stile einer Leuchtweste mit Signalfarben daherkommen und gleichzeitig der Sichtbarkeit und dem Wetterschutz dienen.

Dezenter Look am Tag, strahlende Sichtbarkeit in der Nacht mit der Reflect 360+ Jacke von Provinz.

Veloplus-Tipp: Reflektoren-Verteilung

Achten Sie darauf, dass Sie nicht nur auf der äussersten Schicht reflektierende Elemente tragen. Wenn Sie beispielsweise nur eine reflektierende Jacke dabei haben und diese ausziehen, weil Ihnen zu warm ist, fällt der reflektierende Effekt weg.

Reflektierende Velohandschuhe

Wenn es um reflektierende Bekleidung geht, dürfen natürlich auch die Hände nicht vergessen gehen. Eine gute Sichtbarkeit der Hände ist insbesondere für das Handzeichen beim Abbiegen sehr wichtig um gefährliche Situationen zu vermeiden. Durch reflektierende Elemente an Velohandschuhen, sehen andere Verkehrsteilnehmende bereits auf grosse Distanz ihr Abbiege-Signal.

Im Handschuhbereich weist Veloplus eine ganz besondere Kompetenz bezüglich der Sichtbarkeit auf. Unsere Produktmanagerin Barbara Pfister hat die Velohandschuh-Serie Beam entwickelt. Die Beam-Handschuhe von Veloplus Swiss Design zeichnen sich insbesondere durch ihre 360°-Sichtbarkeit aus.

Handschuhe im Onlineshop

Wir präsentieren die 360°-Sichtbarkeit des Velohandschuhs Beam von Veloplus Swiss Design.

Reflektierendes Zubehör von Kopf bis Fuss

Neben Jacken, Handschuhen und Leuchtwesten gibt es viele weitere Accessoires, Bekleidungsstücke und Velo-Zubehör, dass die Sichtbarkeit auf dem Velo verbessert. Ebenfalls eine sehr beliebte, effiziente und preiswerte Variante sind reflektierende Arm und Beinbänder. Wir geben Ihnen einen Überblick an reflektierenden Produkten aus unserem Sortiment, mit denen Sie im Strassenverkehr ganz sicher nicht übersehen werden.

Reflektierende Produkte gibt es von Kopf bis Fuss, wie beispielsweise reflektierende Hand- und Überschuhe, Helmüberzüge und oder auch reflektierende Ausrüstungsobjekte wie ein Velohelm, Rucksack oder Velotaschen.

Reflektierendes Zubehör am Velo

Zu einer gut sichtbaren Ausrüstung gehören neben der sichtbaren Bekleidung natürlich auch reflektierende Elemente und Zubehör am Velo selbst. Auch hier gibt es vielseitige Möglichkeiten, wie Sie ihr Velo sichtbar machen können. Grundsätzlich gibt es fast keinen Platz am Fahrrad, der nicht sichtbar gemacht werden kann. Von den Pedalen über die Speichen bis hin zum Velorahmen gibt es verschiedenste reflektierende Produkte, welche eine noch bessere Sichtbarkeit garantieren.

Eine sehr effiziente Methode ist natürlich auch der Einsatz von Produkten wie Velotaschen oder Rucksäcken, welche mit reflektierenden Elementen ausgestattet sind oder sogar vollständig aus reflektierendem Material bestehen.

Alle reflektierenden Produkte für das Velo

Veloplus-Tipp: Reflektoren in Bewegung

Bewegte reflektierende Elemente sind besonders gut sichtbar. Denn das Auge nimmt nicht nur Reflexionen gut wahr, sondern auch Bewegungen. Daher wirken Reflektoren an rotierenden Speichen und Pedalen oder an Hosenklammern besonders effizient.

Neben der gut sichtbaren Bekleidung, sind bei diesem Fahrrad die Felgen mit reflektierenden Spray eingesprüht für optimale Sichtbarkeit.

Gesetzliche Vorschriften

Während es bei Helligkeit tagsüber nur für E-Bikes eine Lichtpflicht gibt, sind Reflektoren an allen Velos vorgeschrieben. Folgende Gesetze und Richtlinien gelten für Velo-Reflektoren:

  • Mindestens 10cm2 Fläche müssen der weisse nach vorne und der rote nach hinten gerichtete Reflektor aufweisen.
  • Gelbe Reflektoren an den Pedalen sind Pflicht (ausser es handelt sich um Rennrad- oder Sicherheitspedalen).
  • Reflektoren am Laufrad (Speichen) sind zugelassen.
  • Die Reflexionsstärke ist nicht definiert.

Aufgepasst: Reflektoren alleine genügen nicht. Zusätzlich gibt es auch Gesetze für das Mitführen eines funktionierenden Velolichts. Mehr Informationen zum Thema Velobeleuchtung und die Gesetze zum Velolicht, finden Sie in unserem Velolicht-Ratgeber.

Velolicht-Ratgeber

So sieht ein optimal ausgerüstetes Velo aus: Reflektoren an Speichen, Pedalen und Rahmen, helle Bekleidung, reflektierende Arm und Beinbänder sowie zusätzliche reflektierende Elemente an Helm und Rucksack.

Sichtbarkeitskampagne von Veloplus

Wie Sie im Dunkeln von Autos wahrgenommen werden und was Sie machen können, um früher erkannt zu werden, zeigt der Youtube-Film «Gesehen werden!» von Veloplus. Der Film wird auch heute noch in vielen Schulen gezeigt, um die erhöhte Sichtbarkeit dank Velolicht und Reflektierendem aufzuzeigen.

Mehr Velo-Expertenwissen von Veloplus

Winterbekleidung für das Velo

Velobekleidung für den Winter - gut isoliert und geschützt durch die Kälte

Velofahren in den kälteren Monaten macht Spass! Grundvoraussetzung dafür ist, dass die Bekleidung der Witterung und den Temperaturen angepasst wird. Das Stichwort heisst Zwiebelprinzip. Produktmanagerin Barbara Pfister zeigt Ihnen, wie sie gut isoliert mit den passenden Produkten durch den Winter kommen.

Ratgeber Winterbekleidung

Ratgeber Velobeleuchtung

Es werde Licht! Velobeleuchtungen für Velos und E-Bikes

Sehen und gesehen werden ist im Dunkeln nur mit einer guten Beleuchtung möglich. In unserem Velolicht-Ratgeber erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Optionen für die Velobeleuchtung. Produktmanager Cedric Egli beantwortet zudem die wichtigsten Fragen zum Velolicht.

Ratgeber Velobeleuchtung