Login
Anmelden
Warenkorb
Warenkorb     
Schnellbestellung     
 


Passwort vergessen

Anmelden
 
VELOPLUS: Ausrüstung für Abenteuer
VELOPLUS: Ausrüstung für Abenteuer
VELOPLUS: Ausrüstung für Abenteuer
VELOPLUS: Ausrüstung für Abenteuer
Sie befinden sich hier: HOME > Alle Produkte > Beleuchtung

Velo-, Fahrrad- und Bikebeleuchtung

Velolicht und Fahrradbeleuchtung

Sehen und gesehen werden. So finden Sie die richtige Velobeleuchtung für Ihre Fahrradfahrten bei Dämmerung und in der Nacht.

Das Angebot bei der Fahrradbeleuchtung reicht vom schwachen Positionslicht bis zum stark ausleuchtenden Scheinwerfer. Die Schweizer Gesetzgebung ist klar: Sie verlangt je ein ruhendes Velolicht nach vorne (weiss) und nach hinten (rot). Es muss aus 100m Distanz sichtbar sein. Diese Vorgabe erfüllen heute praktisch alle Modelle. Aber welche Beleuchtung deckt Ihre Bedürfnisse ab?

Lesen Sie dazu auch unseren grossen Velolichter Test auf Seite 34 & 35 im AKTUELL, Ausgabe Herbst 2015!

Helligkeit und Ausleuchtung bestimmt Einsatzbereich

Mit den erschwinglich gewordenen Nabendynamos ist die Zeit der durchrutschenden Seitenläufer-Dynamos vorbei. Dank hohem Wirkungsgrad und der bei allen Wetterbedingungen gewährleisteten Betriebssicherheit, ist eine Lichtanlage mit Nabendynamo für Vielfahrer erste Wahl. Fahren Sie nur selten und in belebtem Gebiet, genügt eine kompakte (Akku/Batterie eingebaut) Lenkerlampe als Velolicht. Und auf gut beleuchteten Strassen können Sie sich schon mit einem Positionslicht sichtbar machen.
Sind Sie hingegen mit hoher Geschwindigkeit im Gelände unterwegs, ist ein leistungsstarker Scheinwerfer erste Wahl.

Fahrradlicht mit Dynamo oder Akku?

Günstige Positionslampen genügen um gesehen zu werden. Für die Ausleuchtung der Strasse bei mittlerer Geschwindigkeit produzieren sie aber zu wenig Licht. Solche Velolichter werden meist mit Knopfzellen betrieben.

Für den Strasseneinsatz gebaute Scheinwerfer sind nach oben abgedunkelt um die Blendwirkung zu reduzieren. Damit Dynamo, Batterien oder Akku nicht überfordert sind, scheint ein solches Fahrradlicht mit mittlerer Helligkeit.

Im Gelände eingesetzte Velobeleuchtung muss auch seitlich und nach oben regelmässig und stark ausleuchten, damit das Gelände erkannt wird. Bei derartigen Lichtmengen ist ein Dynamo überfordert. Hier kommen Lampen mit grossem, externem Akku zum Einsatz. Setzen Sie ein solches Velolicht im Strassenverkehr ein, empfehlen wir den Abblendmodus. So wird der Gegenverkehr nicht geblendet.

Bedeutung von Lux und Lumen für das Velolicht

Lux ist der Helligkeitswert in einer gewissen Distanz an einem Punkt. Lumen bezeichnet die Lichtmenge, die die Fahrradbeleuchtung abgibt. Keine der beiden Werte gibt Auskunft über die Verteilung des Lichts. Die Hersteller streben eine sinnvolle Ausleuchtung an. Ein höherer Lux- oder Lumenwert bedeutet in der Regel auch bessere Ausleuchtung.

Veloplus testet die Ausleuchtung

Um genau diese Ausleuchtung beziehungsweise ein genaues Lichtbild zu erhalten, führt Veloplus seit jeher Lichttests durch. Diese werden regelmässig in unserem Magazin AKTUELL präsentiert, um den Kunden ein möglichst genaues Bild der Lichter zu vermitteln. Bis anhin haben unsere Produktmanager die Lampen in der Nacht getestet und die Ergebnisse fotografisch festgehalten. Seit 2016 benutzen wir für die Ermittlung der Lichtbilder eine spezielle Beleuchtungsplanungssoftware. Nachfolgend wird erklärt, wie wir vorgehen, um vom jeder Lampe ein wahrheitsgetreues Lichtbild zu erhalten. 

Vorgehen Lichtbilder

In einem ersten Schritt, wird eine Strassen- oder Trailszenerie mit einer Software künstlich gebaut. In unserem Fall handelt es sich um echte Kreuzungen, es kann aber durchaus auch ein Phantasieszenario erschaffen werden. Weiter geht es mit der Vermessung der ausgewählten Frontlichter.  Diese Messdaten werden in die Software eingespiesen und in eine Bilddatei umgewandelt. So entsteht eine reale Situation, lichttechnisch optimal ausgemessen mit Hilfe der Beleuchtungsplanungssoftware. Auf den Grafiken ist genau erkennbar, wie sich der Lichtkegel in der Umgebung verhält. Um den Effekt verstärkt darzustellen, kann die Software die gesamte Szenerie auch in Falschfarben darstellen. Nebenstehend die Lichtbilder vom STREETBEAMER unsere 300 Lumen starke Frontlampe. Den ausführlichen Lichttest finden Sie in unserem Magazin AKTUELL


weiterlesen
Schrumpfschlauch

Schrumpfschlauch

CHF 2.90






Zahlarten

 
 

Versand & Kosten

Ihre Bestellung wird mit der Schweizer Post versendet. Ab einem Bestellwert von CHF 100.- liefern wir innerhalb der Schweiz versandkostenfrei.

Geprüfter Service

  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
  • Datenschutz

Newsletter

Jetzt anmelden für exklusive Angebote, Gutscheinaktionen und persönliche Empfehlungen.

Anmelden

 

SOCIALMEDIA