bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung & Veloservice in allen Läden

Velo- und E-Bike-Helme

Ein Velohelm gehört zur Grundausstattung von Velofahrenden. Die Auswahl und die Einsatzbereiche von Velohelmen sind grenzenlos. Egal ob lässiger Velohelm für den urbanen Alltag, robuster Mountainbike-Helm für den wilden Trailride oder kompakter Velohelm mit Schutzvisier für die schnellen E-Bike-Pendler:innen. Das Velohelm-Sortiment von Veloplus umfasst alle verschiedenen Velohelm-Kategorien und wir haben Velohelme in allen Farben und Grössen für Sie.

Expertenwissen Velohelm

Die Auswahl an Velo- und E-Bike-Helmen ist beinahe grenzenlos: Umso wichtiger ist es, den passenden Helm zu finden. Wie finde ich die richtige Helmgrösse? Welche Velohelmmodelle gibt es und welche Gesetze gelten für Velohelme? Erfahren Sie alles was Sie wissen müssen im Velohelm-Ratgeber von Veloplus

Expertenwissen Velohelm

Kategorien

Spezialangebote
Geschlecht
Marke
Farbe
Empfehlungen
Merinowolle
UV-Schutz
Sicherheit
Telefonberatung0840 444 777 (Festnetztarif)
Montag – Freitag 09.00 – 18.00 Uhr Samstag 09.00 – 16.00 Uhr

Den passenden Velohelm kaufen bei Veloplus

Velohelm online kaufen

Wollen Sie einen Velohelm direkt online kaufen? Im Onlineshop von Veloplus finden Sie sämtliche Velohelme inklusive Verfügbarkeitsinformation und Lieferfristen. Unser Velohelm-Sortiment umfasst alle Velohelm-Kategorien von Alltags- und City-Velohelmen, über Downhill- und Mountainbike-Helme, Rennvelo-Helme und E-Bike-Helme. Auch Velohelme für Kinder und Jugendliche haben wir in unserem Sortiment.

Wie finde ich den passenden Velohelm?

Natürlich will man einen Velohelm für den richtigen Einsatzbereich, und auch die Farbe und Form des Velohelms sind wichtige Kaufkriterien. Besonders bei einem Fahrradhelm ist es aber vor allem wichtig, ein passendes Modell in der richtigen Grösse zu finden. Egal ob Sie einen E-Bike-Helm kaufen für eine bevorstehende Velotour, oder einen MTB-Helm für den nächsten Tag auf dem Trail, bei Veloplus sind Sie genau richtig. Denn bei uns können Sie den Helm direkt vor Ort anprobieren und herausfinden, welcher Fahrradhelm zu Ihnen passt.

Verkaufsberatung in den Veloplus-Läden

In den 10 Veloplus-Läden können Sie vor Ort aus einer riesigen Palette an unterschiedlichsten Fahrradhelmen genau den richtigen für ihre Bedürfnisse finden. Für Velohelme, welche nicht ausgestellt sind, können Ihnen die Verkaufsberater:innen von Veloplus die wichtigen Informationen zu den unterschiedlichen Vorteilen der verschiedenen Helme online zeigen. Für eine umfassende und kompetente Beratung beim Velohelmkauf nehmen wir uns gerne Zeit. Unsere Mitarbeitenden im Verkauf können Ihnen auch genau sagen, wie ein Helm sitzen muss und welche Grösse für den Velohelm perfekt passt.

Ausrüstung und Zubehör für den Velohelm

Ausrüstung für Velotouren, Zubehör für die perfekte Ausstattung oder das Einstellen der korrekten Position, damit der Velohelm richtig passt gehören zum Angebot von Veloplus für jeden Velofahrer und jede Velofahrerin. Der Kauf eines Velohelms bei Veloplus ist nur der Anfang einer langen Velobeziehung.

MIPS Multi Impact Protection System

In Europa verkaufte Helme müssen als Mindestsicherheitsanforderung die EN 1078 erfüllen. Die Helme werden dazu im Labor auf vertikale Schläge in einem 90°-Winkel getestet. Bei realen Stürzen schlägt der Helm jedoch meistens in einem Winkel zwischen 30–45° auf. Die MIPS-Technologie berücksichtigt die realen Sturzbedingungen und basiert auf einem an Gummiankern schwimmend aufgehängten Kunststoffeinsatz, der bei einem Sturz durch leichtes Weggleiten der Helmschale Aufprallenergie absorbiert. Mit MIPS wird bei 25km/h und einem Aufprallwinkel von 45° die auf den Kopf wirkende Stossenergie um bis zu 40% verringert! MIPS wird von mehr als 50 Herstellern (Velo, Ski und Motorrad) eingesetzt.

NTA 8776: Helmnorm für schnelle E-Bikes bis 45km/h

Um dem hohen Tempo von schnellen E-Bikes und dem damit einhergehenden Verletzungsrisiko gerecht zu werden, hat die Niederlande als erstes Land per 1. Januar 2017 die für schnelle E-Bikes gültige Helmnorm NTA 8776 eingeführt. Aufbauend auf die seit 1996 gültige EN 1078 für Velohelme, verbessert die NTA 8776 die Sicherheit durch einen verstärkten Schläfenbereich und eine am Hinterkopf tiefer gezogene Helmschale. Bei Reisen ins angrenzende Ausland ist zu beachten, dass die Helmvorschriften von Land zu Land unterschiedlich sind. Während in der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland ein herkömmlicher Velohelm ausreicht, muss in Frankreich, Italien und Österreich ein Motorradhelm ohne Kinnbügel getragen werden. Da die Gesetzgebung nach wie vor nicht harmonisiert ist, empfehlen wir, sich über die im Reiseland geltenden Vorschriften vorgängig zu informieren.