bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung & Veloservice in allen Läden

MERIT SPHERICAL MIPS Bikehelm

vonGIRO
Ab CHF 239.00
Bitte wählen Sie eine Grösse bzw. eine Variante.

Art-Nr 33007385

Auf den Punkt gebracht

Bikehelm für Trail- und Enduroeinsatz in Spherical-MIPS-Zweischalen-Bauweise. Gegenüber früheren MIPS Evolutionsstufen schützen im Ernstfall zwei gegeneinander bewegliche Schalen vor den unterschiedlich einwirkenden Kräften. 

MERIT SPHERICAL MIPS Bikehelm im Detail

Die Progressive Layering Konstruktion aus unterschiedlich dichtem EPS (expandiertes Polystyrol) verbessert die Absorption von schnell und langsam einwirkenden Stosskräften. Tiefe, innenliegende Belüftungskanäle lassen in jedem Klima einen kühlenden Luftstrom durch die 15 Belüftungsöffnungen ziehen. In puncto Stossfestigkeit, Stabilität, Passform und Positionierung optimiertes Roc-Loc-5-Trail-Anpassungssystem. Antimikrobielles Ionic Polster hoher für gute Schweissabsorption. In der Höhe verstellbares, geschraubtes Visier. Antirutscheinlagen für Google und Sportbrille. Leichtes, schnell trocknendes Riemenmaterial mit Steckschnalle. Ersatzpolster finden Sie online.

Wichtigste Eigenschaften

  • Spherical-Mips 2-Schalen-Bauweise
  • Progressive Layering (EPS unterschiedlicher Dichte)
  • Belüftunssystem mit 15 Öffnungen
  • Antirutscheinlagen für Goggle und Sportbrille
  • Leichtes Riemenmaterial
  • Lonic+ mit Silberionen ausgerüstetes, antimikrobielles Helmpolster
  • 344 (51-55cm)/364g (55-59cm)

Weitere Informationen

SPHERICAL MIPS mit Progressive Layering

Bei der Spherical-Technologie handelt es sich um die bisher höchste MIPS-Evolutionstufe, dabei funktionieren zwei gegeneinander bewegliche Helmschalen wie ein Kugelgelenk. In Kombination mit Progressive-Layering, bei dem für die äussere und innere Sperical-Helmschale EPS-Schaumstoff unterschiedlicher Dichte zum Einsatz kommt, wird eine hervorragende Schlagabsorption von Rotationskräften mit entsprechenden Sicherheitsvorteilen erreicht.

In Europa verkaufte Helme müssen als Mindestsicherheitsanforderung die EN 1078 erfüllen. Die Helme werden dazu im Labor auf vertikale Schläge in einem 90°-Winkel getestet. Bei realen Stürzen schlägt der Helm jedoch meistens in einem Winkel zwischen 30-45° auf. Mit MIPS wird bei 25km/h und einem Aufprallwinkel von 45° die auf den Kopf wirkende Stossenergie um bis zu 40% verringert (s. www.mipshelmet.com). MIPS wird von mehr als 50 Herstellern (Velo, Ski und Motorrad) eingesetzt.

    Ausgewählt und vorgestellt von Veloplus

    Veloplus-Team
    Produktentwicklung seit 1987
    Spezifikationen
    HerkunftslandChina
    GeschlechtErwachsene Unisex
    SportartMountainbike
    VarianteGrösse
    SicherheitMIPS
    Bewertungen

    Bewertung schreiben und mithelfen!

    Bewertungen von anderen Kunden

    Noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der/die Erste!

    Haben Sie Fragen? info@veloplus.ch

    Unser Kundendienst steht Ihnen gerne beratend zur Verfügung: info@veloplus.ch 0840 444 777 (Festnetztarif) Montag – Freitag 09.00 – 18.00 Uhr Samstag 09.00 – 16.00 Uhr

    Kontaktieren Sie uns