bis 17.30 Uhr bestellt – morgen geliefert
online bestellen – im Laden abholen
Beratung & Veloservice in allen Läden

Überschuhe für Velofahrer:innen

Überschuhe sind äusserst praktische Helfer. Dank geringem Gewicht und kleinem Packvolumen gehören sie bei unsicherer Wetterlage in jedes Gepäck. Bei milden Temperaturen verschwinden sie ganz einfach im Rucksack oder der Trikottasche. Und wenn ein Wölkchen aufzieht oder eine kühle Brise weht, machen sie normale Veloschuhe wetterfest. Nebenbei schützen Überschuhe die Füsse nicht nur vor Kälte und Nässe, sondern auch Veloschuhe vor Schmutz und verlängern so deren Lebenszeit.

Wasser- oder winddicht? Der passende Überschuh

Vom leichten Modell für Passabfahrten bis zur Dauerregen-Ausführung: Überschuhe schützen in jeder Velosituation. Die Extremitäten und damit auch die Füsse sind besonders kälteanfällig. Deshalb gilt es, sie an kühlen Frühlings- und Herbsttagen mit einem leichten Schuhüberzug zu schützen.

Kategorien

Spezialangebote
Geschlecht
Marke
Farbe
Grösse S/M/L
Telefonberatung0840 444 777 (Festnetztarif)
Montag – Freitag 09.00 – 18.00 Uhr Samstag 09.00 – 16.00 Uhr

Überschuhe kaufen im Veloplus-Laden mit optimaler Beratung

Um den idealen Überschuh zum eigenen Veloschuh zu finden, lohnt sich der Besuch in einem der Veloplus Läden. Je nach Schuhmodell bieten sich verschiedene Überschuhe mit unterschiedlichen Schnitten und Aussparungen im Pedalenbereich an. Allgemein gilt, Überschuhe nicht zu gross wählen, damit der Überschuh am Beinabschluss und im Sohlenbereich gut mit den Schuhen abschliessen kann. Ein gut sitzender Überschuh bietet weniger Angriffsfläche für Wind und Wasser. In den Veloplus-Läden beraten Sie unsere Verkaufsmitarbeitenden gerne, damit Sie genau den passenden Velo-Überschuh finden.

Zwiebelprinzip

In der Übergangs- und Winterzeit werden die Füsse am besten mit dem Zwiebelprinzip geschützt. Die Kombination von isolierenden, wind- oder wasserdichten Socken, passendem Schuhwerk und Überschuhen schützt die Füsse bei allen klimatischen Bedingungen

1. Schicht: Socke

Als innerste Schicht eignen sich synthetische Socken oder solche aus Merinowolle. Wind- und wasserdichte Socken schützen vor Wind und Nässe.

2. Schicht: Winterschuh

Isolierende Winterschuhe mit winddichter und wasserdichter Membran schützen optimal und halten warm. Auch Sommerschuhe können in Kombination mit einer ersten und dritten Schicht (Überschuhe) winterdicht gemacht werden.

3. Schicht: Überschuh

Die dritte Schicht übernimmt – falls das nicht schon die erste oder zweite Schicht macht – den Witterungsschutz. Überschuhe halten Wind und Wetter draussen. Neben den wasserabweisenden oder -dichten Modellen gibt es auch solche, die zusätzlich wattiert sind und die Füsse im Winter warm halten.